UKW005 Hong Kong

Ein Blick auf die Geschichte und die aktuellen Proteste in der ehemaligen Britischen Kolonie

Hong Kong gehört zu den ganz besonderen Orten auf diesem Planeten, an denen sich aus einer kuriosen Geschichte heraus ein Platz herausgebildet hat, der im Guten wie im Schlechten heraussticht. Die Proteste für mehr Demokratie der letzten Jahre haben im Westen viel Aufmerksamkeit erzeugt aber trotzdem ist unser Verständnis der Situation Hong Kongs und der Rolle Chinas doch sehr eingeschränkt. Daher versucht diese Ausgabe von UKW ein wenig die Situation aufzudröseln.

Ich spreche mit Mario Sixtus, bekennender Hong-Kong-Fanboy über die Geschichte des Inselstaats und über die kulturelle, wirtschaftliche und politische Identität der chinesischen Sonderzone, über China, den Niedergang des Westens und über Kulturoptimismus.

avatar
Tim Pritlove
avatar
Mario Sixtus

Für diese Episode von UKW liegt auch ein vollständiges Transkript mit Zeitmarken und Sprecheridentifikation vor.

Bitte beachten: das Transkript wurde automatisiert erzeugt und wurde nicht nachträglich gegengelesen oder korrigiert. Dieser Prozess ist nicht sonderlich genau und das Ergebnis enthält daher mit Sicherheit eine Reihe von Fehlern. Im Zweifel gilt immer das in der Sendung aufgezeichnete gesprochene Wort. Formate: HTML, WebVTT.


Transkript
Tim Pritlove
Hallo und herzlich willkommen zu k w unsere kleine welt. Die mittlerweile fünfte ausgabe erwartet euch ich bin's tim bedarf und heute geht's mal nicht um brexit nein das thema ist zwar noch lange nicht abgeschlossen also wieder der brexit, dass ich das hier behandeln möchte aber bevor es dann mal weitergeht wollte ich mal so ein bisschen meine monat thematische ausrichtung ein wenig erweitern bleibt aber in gewisser hinsicht in der spur weil ich mir irgendwie so dachte, eigentlich gar nicht so uninteressant bestimmte komplexe dinge die sich permanent in der welt, abspielen zu verfolgen und vielleicht auch immer mal wieder zu besuchen wenn sich was nennenswertes getan hat, also vieles leidet ja so da drunter dass man immer. Entweder gibst du tagesziel klos alle berichten darüber und kaum ist es so ein bisschen weniger interessant ist es irgendwie komplett verpufft und ein so ein thema. Sicherlich nicht das einzige was hier noch auf der liste steht aber ein thema ist die situation in und um, hongkong herum wo es ja viele proteste gegeben hat da kriegt man immer wieder was mit wenn viele stühle fliegen dann sind die kameras an und wenn es vorbei ist dann eben nicht mehr so und lange rede kurzer sinn ich habe mir jemand eingeladen nämlich den mario mario six aus hallo mario. Moin genau weil mit dir wollte ich erstmal bequatschen und warum, weil du bist so ein hobby hongkong geworden habe ich so mitbekommen. Seit ein paar jahren schon ne warum eigentlich also wie kam das. Du bist ja eigentlich was sie was sind deine aktuelle selbst beschreibung eigentlich würdest du das sagen. Autor okay gut. Genau und vor allem bisher auch so so wie wie wie ich auch so ein bisschen so ein, so ein alter social media hase blogger szene und so weiter hat uns ja alles mal zusammengetrieben also die diese früh digitalen wesen die man nicht, gestanden haben warum die anderen im internet nichts anfangen können und ich denke gewisser sich teilen wir da auch so einige einige grund ansichten was so das leben in der digitalen welt betrifft aber das soll heute eigentlich gar nicht so das thema sein da können wir uns vielleicht ein anderes mal, noch ein bisschen ausgiebiger mit machen aber nicht unerwähnt lassen sollte man wahrscheinlich dann vielleicht bekanntestes projekt elektrische reporter in den fand ich ja schon, stil bildet und wegweisend eigentlich in vielerlei hinsicht nicht nur nicht nur weil ich da auch zwei mal erwähnt wurde aber, einfach einfach weil es so ein schönes so eine schöne verknüpfung von so retro stil und zukunft in einem war so ja das. Und dann können wir vielleicht dann auch wieder diesen bogen eigentlich zum thema so so dein stick ist so ein bisschen außer content berühre kultur also was was was was macht eigentlich grade so die welt worüber denkt sie nach womit beschäftigt sie sich oder was was was prägt sie eigentlich grade und hongkong ist halt so ein bisschen so ein ort, über den ich jetzt noch wenig weiß. Ja das hilft mir eh gleich alles aber äh aber was ich weiß ist was ja auch vollkommen klar ist es ist so eine dieser, hotspots auf diesem planeten wo dinge fundamental anders gespielt werden so gibt sicherlich auch noch andere orte letzten jahren ist zum beispiel auch so dubai auch so ein so ein ort gewesen auf einmal alles hin stürmen wo unheimlich viel entsteht irgendwie eine unglaubliche thermik auch, steht wo sicherlich auch viel verbrannt verschenkt und geopfert wird aber so globale auswirkungen haben so vielleicht nach dem intro müssen denke ich erstmal so ein bisschen zurück, blättern dass man mal so ein bisschen versteht was es eigentlich so mit hong kong auf sich hat was glaube ich jeder so ein bisschen weiß ist ja ist irgendwie china aber nicht so ganz so haben sich die briten irgendwann mal dein nagel gerissen und irgendwann mussten sie's wieder hergeben und seitdem wird ungemütlich dass. Genau was passiert das jetzt noch ein zweihundertachtzig zeichen gepasst hat etwa ne. Was hätten sie denn gehabt also maschinen. Weil der klatsch moin ja eigentlich mehr so aus afghanistan und diesen gegen den kam oder zum, die kultur des anbau s soweit verstanden wurde um. Das war der erste op. Ja euer land hatte, noch also die paar insel weil dann irgendwie auch egal ne. Weil das quasi das einfallstor der briten für asien war. Weil es einfach nur so 'n kleines fischerdorf war. Was ja auch so ein typisches ding ist in asien und wir müssen eindruck das also einfach. Stellung stadtplanung so gar nicht stattfindet. Was was behandeln jetzt das was dich bei diesem besuch so gefangen hat also dass du sagst, da muss ich jetzt noch mal hin das nicht nur gewesen sein oh ein land ohne geschichte was eine kultur im wesentlichen von den drogenhändlern aus großbritannien injiziert bekommen hat das ist ja sagen wir mal für sich jetzt erstmal, noch keine geschichte muss ja dann, irgendwas anderes sich dort entwickelt haben auf dieser basis was so dein ist es halt weil es so ein ding groß wir sind anders andere regeln. Ein bisschen. Was ist denn da also als europäer hat man ja dann auch, deutschland ist so ein bisschen so dann dieses gerechtigkeit diesen gerechtigkeit schub und was ist denn hier mit der sozialen, ordnung wenn alles so weit auseinander klappt das hält jetzt sind sozusagen die ganzen millionäre davon ab, gegen diese ungleichheit zumindest ansatzweise mal vorzugehen oder anders gefragt hat denn quasi dieses britische regime was ja hongkong auch seine gesetzeslage aufgestellt hat da in irgendeiner form irgendwas besser gemacht als man das jetzt vielleicht von anderen orten kennen würde wo es diese unterschiede ja auch gibt oder ist es eher egal oder noch schlimmer. So ein loch. Zumindest in den letzten zwanzig dreißig jahren das war natürlich auch nicht unbedingt immer so. Warum hat er überhaupt ok hongkong zurück. Hatten. Weil es war sehr bergig ist. Frei ja. Die frage wie lange das gehalten hätte. Oder indien pakistan oder er. Also diese new territorial also der, ich würde sagen wir flächenmäßig größten teil oder vielleicht größe nutzbar e teil dieses gesamten gebiets was heute zorn konnten gehört das war für neunundneunzig jahre gepachtet das lief aus und die konsequenz war, okay alles klar wollen sie jetzt damit nicht mehr rum schlagen ist uns irgendwie zu kompliziert nimmt mal aber ihr müsst uns zu sagen dass das system was wir da jetzt aufgebaut haben für fünfzig. Fünfzig jahre bleibt was hören und so viel zeit irgendwie auch nicht ist. Das grundgesetz mit verfallsdatum sozusagen mindestens haltbar bis aber vielleicht nicht länger. Bevor bevor du das ausführst also ich denke das nochmal ganz wichtig das zu verstehen also was ist denn jetzt sozusagen, konkret passiert als diese übergabe stattfand man hat gesagt okay das ist jetzt china, so aber das system ist anders. Dann ist es aber zu dieser meine provinz so das heißt, das ganze rechtssystem ist erstmal offiziell in place gewesen aber was hat china dann konkret getan. Dann auch mit der zeit zu protesten für ein konto. Bürger kunde. Heißt es weil sie sich gegen tränengas mit regenschirm oder gegen wasserwerfer geschützt haben. Ja na gut ich meine sie wollten ja vor allem erstmal irgendwas nicht also sie wollten ja vor allem erstmal diese staatsbürgerkunde nicht. Erreicht was ihr erreichen. Was welches nachdenke so angenommen ich wäre jetzt die china. Ja und mir geht es nur darum ein china so ich meine man, haben wir noch gar nicht über tai waren, gesprochen passiert eigentlich auch gar nicht so richtig rein aber auch total waren hat ja china ein ähnliches verhältnis und auch das so eine flüchtlings insel wo vor allem der ganze adel sicher dann sozusagen abgesetzt hat als er kommunismus sich da raum geschaffen hat hier ist es eben teilweise ähnlich aber nochmal etwas, andere geschichte jetzt gehört es ja zu china ist also anders als taiwan ist es ja kein unabhängiger staat im prinzip ist es ja jetzt schon machen was sie wollen, was hältst du denn eigentlich davon ab zu sagen so internet wird jetzt geklappt also was sind die kräfte, die das verhindern also ist es einfach so dass in diesem arsch von china beeinflussen regierungs system und im ganzen administrative apparat, die gegend kräfte einfach noch noch stark genug sind dass auch china nicht so kann wie es will oder halten sie sich einfach nur aus taktischen gründen zurück weil sie nicht genug, weil auch sie noch befürchten zu sehr vom rest der welt in irgendeiner form abgestraft zu werden oder ist das eigentlich egal es gibt nochmal andere gründe warum. Wo man zu sein ist. Nicht ja dich keine schlechte assoziation ja. Spendest sozusagen. Also nicht nur dich nicht sondern auch die anderen. Also zivilisierte als jetzt in berlin am ersten mai okay. So die britische höflichkeit die dann auf einmal durch schlägt mit stellen sich erst mal an wenn sie irgendwie. Dieselben leute oder ist das jetzt sozusagen. In hongkong nicht gesehen. Die jetzt nicht mehr die feinsten sind vielleicht nochmal kurz auch mal darstellen was jetzt eigentlich der grund war das was unsere regenschirm revolution gewissen sich wieder zurückgekommen ist der auslöser war ja jetzt ein ein anderer also zumindest in meiner wahrnehmung ging's da vordergründig um ein neues gesetz was verabschiedet werden sollte von der hongkong regierung haben jetzt noch nicht wiederholen gesprochen was wie diese regierung jetzt eigentlich politisch tatsächlich installiert und aufgehängt ist das wäre vielleicht mal ganz interessant auch nochmal im zusammenhang zu klären und dieses gesetz hätte im prinzip die tür aufgemacht zumindest offiziell das eben bei bestimmten verurteilung gesagt werden kann so okay du verrichtet das jetzt mal hier deine strafe in china oder was dort weiter irgendeiner, über. Okay. Jetzt schon aus. Der post wieder so ein okay halt so üblicherweise der fall ist ne okay. Wer sind diese leute also ich meine. Wir reden jetzt wirklich von wirtschaftlichen. Bestellen leute in das parlament. Ja in der tat. Anstatt die politiker zu kaufen schicken sie einfach die leute gleich hin und ihr macht dann einfach die andere hilfe quitt okay sehr interessant realistischer ansatz. Hauptsache das geschäft läuft weiter das ist das wichtige. Wie konnte es dazu kommen dass das dass das in meine das war doch vor weil das vorher auch schon so mit dieser mit diesem lobbyismus anteil im parlament also das ist jetzt nichts neues was durch die übergabe an china stattgefunden hat. Das dann schnell unter wandert werden würde. Zetsche hat das. Na ja gut ich meine als regierungschefin. Sicherlich immer gesagt haben. Also aus der perspektive. China also china sich zusammen von außen eingemischt hat gesagt datei waren ja china ist ja. Hier mal in probleme rein. Ärger zu machen. Die böse demonstrant. In echtzeit sozusagen eine echtzeit revolution. Bitcoin. Dieses live wo es jetzt auch so viel stress für apple gab und. Oder ziehen müssen. Also bis in diesen kanälen eingebuchtet gewesen und hast du sozusagen verfolgt. Krasser ist eine krasse beteiligung das werden wir noch gar nicht klar dass das was irgendwie alles so hoch dynamisch abgeht und, was er quasi auch erforderlich ist wenn man sagt es gibt jetzt hier nicht irgendein eine gruppe. Wo wir jetzt mal die entscheidung integrieren die wenn es um schon irgendwie richtig machen weil sie die informationen haben und es läuft irgendwie alles zusammen und wir verlassen uns einfach mal drauf ist ja normalerweise eigentlich immer ist sondern dass man einfach drauf setzen wir haben irgendwie kanäle und wenn man irgendeine entscheidung entscheidungen brauchen führen wir sie halt herbei indem er dann halt irgendwie voten. Online-voting sozusagen hui. Die provokateure die klassischen. Also weil sie weil sie nur verhandeln wollen wenn es ein wieder gäbe oder weil sie einfach generell. Auch bei zwei millionen leuten von siebeneinhalb millionen. Ja ich meine das passt natürlich jetzt nochmal, müssen wir wahrscheinlich eine größere perspektive aufmachen im detail wenn es dann halt auch bei dieser auseinandersetzung so ja okay wer unterstützt jetzt hier das sensorischen ebene hat apple ein fehler gemacht oder nicht cetera, und was halt immer sofort zu sehen ist und das haben wir ja im kleinen auch mit diesem aber witzigen sogenannten parlament system das einfach, der elefant im raum ist halt sehr groß so, china und china ist jetzt nicht nur für ein problem. Da ist einfach für die ganze welt ein problem als china ist groß china hat viele leute ein viertel aller menschen wunder, und sind halt irgendwie, mehr oder weniger gut arrangiert mit den mit dem status quo kennt sich anders oder sind es keine andere perspektive daraus und man sieht ja auch wie china in der lage ist über lange lange lange zeit solche konflikte auch auszusetzen also, bit oder auch ihre auseinandersetzung damit den uruguay also im norden chinas richtung mongolei. Der dauerstreit mit taiwan und ein gewisser hinsicht natürlich auch mit dem rest der welt, nachdem sie ja immerhin das muss man den erlassen zumindest nicht kriegerisch gegenüberstehen so also anders als die usa machen sie jetzt nicht die ganze zeit über marschieren uns wo ein und, machen nicht irgendwie alle rund aber so wenn's um ihr eigenes territorium geht da kennen sie irgendwie keinen pardon das sozusagen so ein bisschen das, was er diesen chinesischen weg deutlich zeichnet und, mit der wachsenden wirtschaftskraft die china hat und den damit gestiegenen, einfluss macht sich das ja dann auch immer mehr breit in der welt das heißt man. Also die weltöffentlichkeit wo wir vielleicht vor dreißig jahren noch gesagt haben. Ja da dominiert so das westliche system dieser chemie der freiheit und alle alle tollen demokratie die aus allen ritzen raus läuft. Das hat ja einen relativ schlechten ruf derzeit so und selbst wenn es besseren ruf hätte. Ist man machtlos ein wenig und sieht so ein bisschen die fälle davon schwimmen. Ja halt nur für bestimmte menschen. So für chinesen halt. Die richtige meinung. Meine ich freue mich auch immer. Wie weit das skaliert so meine china ist einerseits halt immer noch in so einer phase gut kenne ich es nicht aber. Vor dreißig jahren, befand sich ein extrem großer teil dieses landes der bevölkerung halt ja schlecht in armut und sehr vielen bereichen, gab's einfach keine nennenswerte wirtschaftliche. Dadurch dass sie sich eben auf seine rechte kluge art und weise, an den kapitalismus ran gewagt haben und gesagt haben ja also unternehmerische freiheit da gehen wir jetzt mal mit so macht mal schön und macht mal irgendwie alle unsere verträge aber wir haben halt überall irgendwie auch noch unsere finger mit drin und wir sagen wo es anfängt wo es aufhört aber ansonsten lassen wir euch machen hat erstaunlich gut funktioniert weil natürlich china da auch aus dem vollen schöpfen konnte mit viel platz, wir haben viel land wir haben viel, helfen zugang also unsere schere ausdehnung ist schonmal ein vorteil wir können alles mögliche besiedeln wir haben irgendwie zehn zwanzig dreißig orte wo wir irgendwie millionen städte. Bauen können wo dann so new york naja okay das war früher mal groß aber heute ist ja eine kleinstadt zum vergleich plus wir haben so viele leute die quasi für wenig geld bereit sind zu arbeiten wir haben aber trotzdem in unserer chinesischen kultur auch so einen, doch in erinnern in der gesellschaft dass man sagen kann okay wir, so läuft es jetzt wir strukturieren weil ihr lernt jetzt mal da so das eben auch innerhalb kürzester zeit so ganze technik kulturen heran gewachsen sind ja was was ich also gerade im norden von hongkong so schön senden et cetera das ist ja so, ja ist ein anderer. Schuh genau also es ist eine riesige tech metropole wo einfach, nahezu jedes iphone gebaut wird und aber nicht nicht nur jetzt dinge zusammengeschraubt werden sollen wo er eine eine mittlerweile extrem weit reichende liefern und produktionsstätte da ist wo man halt, alles bekommt jede jeder rohstoffe verarbeitet jede zwischen produkte jedes werkzeug und so weiter was, applizieren das so ein bisschen die die neue kraft man wartet es eigentlich nur so ein bisschen auf diesen moment wo man sagt so okay jetzt setzen wir auch so die ersten sättigung effekte ein löhne steigen es wird teurer der rest von asien andere orte sind dann in der lage mal wieder zu konkurrieren was, einfach in den letzten zwanzig jahren so nicht ohne weiteres möglich gewesen ist und dann kommt dann halt einfach auch dieses versprechen ein bisschen ins stottern mit. Wo bleibt jetzt sozusagen der der zuwachs an an reichtum also lange man diese verbesserung sieht läuft es halt gut aber ist ja noch lange nicht so dass jetzt alle sich schon ins haus und brauchst wählen würden. Ich wollte es nicht, ausrufen und und so so und das meine ich gar nicht aber so dieses was du vorhin meint es mit na ja die wirtschaft hat dann auch andere optionen so nach dem motto jetzt wird das hier irgendwie alles ein bisschen so teuer werden jungs effekte etcetera lass doch mal gucken auch auch andere länder haben schöne inseln und so, das dann sozusagen auch etwas ist was was was china in gewisser hinsicht aber es findet wahrscheinlich so einen kleinen skalen maßstab statt dass man. Richtige chinesen. Erwartest du jetzt eigentlich nichts anderes als dass dieser zug einfach weiter rollen wird. Oder. Das prozent kriegen wir schon wieder irgendwie helden komm mal die anderen wieder wohnung frei. Stellt sich natürlich auch noch mal die frage wie man dann so am besten eigentlich mit der ganzen situation, umgehen sollte jetzt ist er der westen gerade selber nicht so in der allerbesten verfassung extrem auflösung tendenzen eigener bauart beschäftigt ziehe brexit hier dauerthema sehr natürlich auch die usa wo es wie auch alles völlig gegen die wand läuft und der rest von europa naja schwächelt halt zumindest macht ja auch vor deutschland nicht halt ich sehe ja solche. Also bisher war es ja immer so dass es auch mal alles so ein bisschen so sinnlos werde ich daher, ne also gerade wenn man denkt so oh gott schlimmer kann's jetzt, jetzt wird noch alles viel schlimmer so oder es geht jetzt nur noch bergab, so da merkt man dass ein gewisser gewisser hinsicht, viele dinge dann auch auf seine ganz leise art und weise ohne dass was groß bemerkt hat auch wieder besser geworden sind und dann irgendwann alles wieder mitreißen und dann macht sie auch wieder optimismus breit aber dieses ganze verhältnis zwischen, china und dem westen sicherlich schon deshalb so interessant so weil es einfach immer alles so. Momente sind so ja so diese diese diese vision einer einer einer welt in der all die alle nur noch so ein chinesisch englisches misch-masch sprechen ja. Beschäftigt sind replika kanten die wilke freilaufend roboter wesentliche für uns auf dem mars worauf läuft 's denn eigentlich hinaus auf diesem planeten was ist denn sozusagen irgendwann mal die globale gesellschaft wer gibt denn da den ton an. Werbung. Freilos freitag für hubraum sozusagen ja. Hab ich das erste mal und so diese beschreibung genauso wie das sagst du dieses so trump ist so. Die leute wollen so sein wie er ja erst ein arschloch ich will ja auch ein arschloch sein und ich will ja auch irgendwie rumoren und will irgendwie goldenes klo und den ganzen schlechten geschmack und so sicher auch haben. Das erste mal dass ich eine erklärung für so einen europäischen führer gehört habe genauso das war berlusconi, ja der auch wo ich mich auch mit italienern unterhalten warum wie kann es sein dass du weißt du so man ist ja so als. Bildet haben menschen mit illusion ist man ja immer so fassungslos, die wollen alle so sein wie er und deswegen, wen sehen einfach. Warum wollen denn die leute nicht so sein wie viel mario viel zu verkauft. Das ist in der tat ein argument ja. Tolle ab gesang wo was machen wir denn jetzt jetzt müssen wir auch noch irgendwie zum podcast, positiven ausblick wo alle dann wieder hoffnung. Ja was sagt das navi sagt das narrativ hast du gerade nicht am start. Und in dem zusammenhang. Ich bin ja auch so ein bisschen so generation digital optimist, und erinnere mich selber noch sehr gut ich hab im chaos radio irgendwann mal eine sendung tatsächlich unter dem. Titel twitter demokratie geführt und es war dann so zu den zeiten der der revolution da in, tunesien wie sie noch gleich wie nennt man sich doch gleich die. Ne es gab da noch so für diese arabische frühling. Der dann nicht so gutes wetter hatte der frühling wie man, so dachte und. Ich muss mir vielleicht die sendung auseinander anhören aber es war auf jeden fall auch so ein bisschen getragen von auch so da, überzeugung die wir sagen wir mal generation früh internet so gehabt haben mit na ja wenn dann die welt erstmal miteinander in kommunikation tritt und das geht ja jetzt alles so schön mit dem internet und wir alle irgendwie mal miteinander reden, die erfahrung macht man ja wenn man dann erstmal miteinander redet so dann dann fühlt man sich dann auch irgendwie eigentlich wir kennen uns ja alle noch gar nicht so richtig mit der noch gar nicht vorgestellt worden aber wenn die welt dann irgendwie an, großen dieser großen bühne zusammenkommen und sich dann trifft dann dann wird alles gut, zum teil erwartung und vielleicht ist das ja auch so andererseits aber jetzt erstmal gemacht so jetzt jetzt kommt ja irgendwie alle zusammen und alle schreien sie die ganze zeit nur an hassen sich und irgendwie nur daran interessiert sich bestätigt zu sehen in ihren vorurteilen und hauen sich irgendwie gegenseitig um machen sich runter und alle vorteile werden sozusagen nochmal verstärkt. Ja also wer da wahrscheinlich auch auf dem gleichen level, es heißt ja auch nicht dass man vielleicht ist es auch so ein bisschen sonne sonne. Selbstüberschätzung auch eine intellektuellen gruppe die ja sozusagen dann immer auch alles durch denkt und dann war davon ausgeht so riesending und, ja das logische schlüssel dass das alles irgendwie eine rolle spielt spielt auch eine rolle aber dann eben einfach auch, immer nur wieder in diesen kleinen eliten die einfach aus ihren, zehn bis fünfzehn prozent gesellschafts anteil auch nicht nennenswert rauskommt man dem daraus nicht automatisch schließen kann das andere auch andererseits haben wir eben auch vorstellen dass wir schon auch nochmal so einen backlash bekommen weil, irgendwann. Man ist ja jetzt nicht so dass das jetzt besonders toll wäre so und irgendwann setzen ja dann auch so sättigung effekte ein seid dann sagen so. Okay jetzt haben wir uns irgendwie, jahrelang geschrien an alle leiden vielleicht lernen wir ja was da draußen also das sozusagen diese, weiterentwicklung einer globalen gesellschaft, schlicht mehr zeit braucht und dass wir vielleicht mal in skalen von dekadent gedacht haben, auch nur in jahren aber jetzt sehen müssen so ne ist ja, ist vielleicht eben etwas wo größere schritte also mehrere generationen ja in zwanzig dreißig jahre schritten voran gehen müssen bis diese effekte auch tatsächlich eine auswirkung haben gibt. Das war unser übermorgen ich hab schon öfter in anderen podcast zitiert für das projekt immer wieder ganz schön das world in data aus von, deutscher in oxford so nebenbei macht und immer wieder so studien zusammen trägt und, auf dinge schaut wie die welt sich so entwickelt hat über extrem große skalen räume also was auch immer studien zu zahlen hergeben und wie lange sich überhaupt ein bestimmter effekt so. Hast du schon ja. Hast du mit reingebracht genau, wo er im wesentlichen wenn man mal die klima den klimawandel problematik also die umweltprobleme warte mal, rein die gesellschaftlichen faktoren schon sagen so eigentlich ist alles immer besser geworden. Jetzt hast du noch geschafft den positiven abgang zu formulieren. Mario vielen dank das war interessanter einblick wenn man mal schauen wie sich das so weiterentwickelt bis jetzt erst nachgang aufgegangen dass ich ja dann sozusagen vom vom vom brexit zu hong kong der weg ja gar nicht so weit ist weil es ja dann auch wieder so eine britische un art ist die sich hier breit macht mal schauen lassen sich ja sicherlich noch ein paar andere interessante, vorgänge offenen irgendwie was mit briten zu tun haben aber mir geht's ja gar nicht in britannien sondern einfach nochmal so gucken, wohin die reise so geht auf unserer kleinen welt deswegen heißt das ja hier auch. Kaffee also vielen dank nochmal vielen dank fürs zuhören. Die fünfte und irgendwann gibt's dann auch die nächste.
Shownotes

9 Gedanken zu „UKW005 Hong Kong

  1. Für alle die mehr über Hongkong, Taiwan, China etc hören wollen, eine dringende Podcast Empfehlung:

    Fernostwärts „Deutschlands bester Asienpodcast“
    Bisher 48 Folgen von Podcastern die sich sehr gut auskennen, in der Gegend leben und die Sprachen kennen.

    https://fernostwaerts.de/

  2. Vielen Dank für diese schöne Folge. In der Tiefe hat mir noch niemand Hongkong erklärt.

    Die Zusammensetzung des Parlaments kommt uns heute skurril vor. Dazu möchte ich anmerken, dass wir in Bayern bis 1999 neben dem Landesparlament noch eine zweite Kämmer, den Senat, hatten. Die 60 Mitglieder wurden z. B. von der Land- und Forstwirtschaft, Handel und Industrie aber auch von den Gewerkschaften und von den Kirchen gestellt.

    Erst ein Volksentscheid sorgte für die Auflösung des Senats.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bayerischer_Senat

  3. Hallo,

    Ich fand die Infos zur Geschichte Hongkongs etwas dünn.

    Detaillierter wird das Thema zumindest bis zum ersten Opiumkrieg im Zeitsprung 34 behandelt und auch erklärt was die Briten damals alles so angestellt haben.

    https://www.zeitsprung.fm/podcast/zs34/

    Die Gegenwart ist an vielen Stellen auch sehr schwammig. Viel hören sagen und Schulter zucken.

    Hongkong ist in der Tat eine faszinierende statt die sich kulturell von Mainland China merklich unterscheidet. 22 Jahre nach der Rückgabe sieht man aber den steigenden kulturellen Einfluss vom Mainland.

    • Darum ist die Sendung vermutlich auch unter UKW und nicht unter CRE erschienen. Für mich war das Ganze als Einstieg sehr gut und hat Interesse geweckt. Darum auch danke für den Tipp mit Zeitsprung, die Episode ist direkt in der Queue gelandet

      • Naja, später hatte ich auch den Gedanken und vielleicht auch schon zuviel Vorwissen aber zumindest waren die Folgen zum Brexit bisher deutlich über Laberpodcast Niveau. Und UKW007 von heute ist es auch.

        Hier noch ein Hörtipp zum Thema Hongkong

        Macau als Teil Chinas – Pekings besser erzogene Sonderverwaltungszone von Weltzeit – Deutschlandfunk Kultur
        https://de.player.fm/1yXsxL #nowplaying

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.