UKW006 Brexit: Dead in a ditch

The Brexit Series Teil 4: Von der Vertagung des Parlaments bis zur Entscheidung für Neuwahlen

Die vierte Folge der "UKW Brexit Series" begrüßt erneut Jon Worth und gemeinsam gehen wir die Ereignisse rund um den Brexit der letzten drei Monate durch. Der neue Premierminister versucht da Parlament auszusetzen und wird vom Supreme Court stoppt. Das Parlament wiederum hält Widerstand gegen einen ungeregelten Austritt aus der EU aufrecht und bewirkt eine weitere Verschiebung des Brexit-Termins. Und nun kommt es doch zu Neuwahlen, von denen sich nicht sagen lässt, welche Auswirkungen es haben wird. Wir gehen alle derzeit absehbaren Konstellationen und Möglichkeiten durch und liefern alternativ auch noch eine optimistische Perspektive.

On Air
avatar Tim Pritlove Bitcoin Icon Generic Wishlist Icon Paypal.me Icon
avatar Jon Worth

2 Gedanken zu „UKW006 Brexit: Dead in a ditch

  1. die “brexit” folgen sind so super interessant.
    ich habe fast nichts mit britanien zu tun aber verfüge über politisches interesse und grade dieser podcast (vielleicht weil ich auch thematisch passend keine anderen kenne) ist so super interessant, dass ich jede folge mehrere male höre.
    so umfangreich die gegebenheiten,so unklar oft die verhaltensweisen des spektrums in britanien und so ein toller gesprächsparter (also echt jon w. grossartig) und vielleicht bin ich auch nur sehr,sehr interessiert aber doch auch unwissend,das ich fast wie ein kind vor dem empfangsgerät sitze.na ja fahre.
    kurzum – wirklich ein toller beitrag ( mal wieder ) um mich reflektierter und bestimmt etwas wissender nach dem podcast zurückzulassen.toll
    alles andere auch aber ich kann nicht jedesmal einen kommentar schreiben.
    ich hoffe ,es gibt nochmal eine reflektion mit jon dieses ganzen schlamassels auf der insel.

  2. Vielen Dank für diese sehr informative und aufschlussreiche Reihe. Falls diese Reihe weitergeht, dann müsste einmal über den Antisemitismus von Jeremy Corbyn gesprochen werden, der zu einem Teil des Problems geworden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.